Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Charisma. Wer hat, der hat?

Charisma. Wer hat, der hat?

Donnerstag (!), 11.12. 2014, 19:00 Uhr

Drei Vorträge über Determinierung und Entwicklung von Charisma

Manche Menschen wirken sofort! Sie kommen in einen Raum und sind präsent. Andere brauchen zwei oder drei Anläufe, bevor sie in einer Gruppe wahrgenommen werden. Wir nennen dieses Phänomen „Charisma“, aber haben bei genauerer Betrachtung oft Schwierigkeiten zu beschreiben, was es denn ausmacht. Ist es eine Kombination aus Aussehen, körperlichen Merkmalen und der „Fassade“ eines Menschen? Oder ist es eine Frage der inneren Haltung zum „Raum-nehmen“? Kann man Charisma lernen oder ist es in unseren Genen, Prägungen oder Erfahrungen bereits fest verankert? Dieser Frage wollen wir beim letzten Salon des Jahres 2014 nachgehen und haben dafür drei charismatische Vortragende eingeladen.

Eva Dahle, Gründerin von Physiognomics Berlin

Eva Dahle

Eva Dahle, Gründerin von Physiognomics Berlin berät, schult und analysiert Privatpersonen und Unternehmen. Als eine der führenden PhysiognomikerInnen in Europa beschäftigt sich seit über 27 Jahren mit dieser persönlichkeitsbezogenen Gesichts- und Körperanalyse.

Unbewusst schließen wir unentwegt nicht nur durch den Status und das Verhalten, sondern auch durch die physische Erscheinung unserer Mitmenschen auf ihre Wesensmerkmale. Wir haben erlebt, wie es ist, jemanden vor Glück strahlen zu sehen, und wir wissen, dass ein fahler Teint und tiefe Augenschatten auf innere Erschöpfung hinweisen. Eva Dahle wird das Phänomen Charisma aus der Sicht der Physiognomik erklären und anhand praktischer Übungen des Face Readings erfahrbar machen.

Tanita Romina hält einen Vortrag über Charisma

Tanita Romina

Tanita Romina war Model und vollständig in die Welt des äußeren Scheins und der Schönheit eingetaucht. Und obwohl sie dort als sehr ausdrucksstark und erfolgreich galt, gab es trotzdem Tage, an denen sie sich unauffällig und völlig Charisma-los fühlte. Wo war der Unterschied zwischen diesen Tagen? Tanita Romina erkannte ihn in ihrer inneren Haltung und Liebe zu sich selbst und in ihrer tiefen Liebe zu ihrer Umwelt. Nur wenn sie diese spürte (und zuließ), war sie der strahlende Star.
Heute coacht sie als Mentorin Menschen aus der Mode- und Show-Welt mit diesen Erkenntnissen und veröffentlicht darüber Anfang 2015 ihr erstes Buch.

Die Key to See Gründerin Mira Mühlenhof hält einen Vortrag über Carisma im Enneagramm

Mira Mühlenhof

Mira Mühlenhof ist die Enneagramm Spezialistin und schult in der Key to See-Akademie diese Persönlichkeits-Erkenntnis-Methode. Das Enneagramm ist ein Persönlichkeits-Typisierungssystem, das aus neun verschiedenen Typen besteht. Jeder Mensch verkörpert einen einzelnen Typ, man kann jedoch auch Züge besitzen, die zu anderen Typen gehören. Obwohl nicht gesichert ist, ob der Typ genetisch determiniert ist, glauben viele, dass er bereits bei der Geburt vorhanden ist. Mira Mühlenhof wird mit uns diskutieren, ob Charisma – das in allen der 9 Enneagramm-Typen in eigenen Ausprägungen vorkommt – nicht möglicherweise ein Zeichen von Akzeptanz des eigenen Typus ist, und fehlendes Charisma darauf hinweist, dass es zwischen Wunsch und Wirklichkeit noch eine Diskrepanz gibt.

 

Wir freuen uns auf einen lebendigen Abend mit vielen Charismatikern und anschließendem Glühwein und Weihnachtsgebäck.

 

Donnerstag (!), 11.12.2014, 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Eintritt: 8€ / 5€ ermäßigt. Karten an der Abendkasse oder bei Eventbrite

 

 

Fotos: Titelbild von ToastyKen (bearbeitet), bestimmte Rechte vorbehalten (CC 3.0), Portrait Dahle: ©Physiognomics Berlin, Photography by Catharsistudio, Portrait Romina: AVS Photos, Portrait Mühlenhof: © Key to See GmbH