Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Mein Buch: Der Sex-Pass von Dagmar Cassiers

Mein Buch: Der Sex-Pass von Dagmar Cassiers

am 06.04.2017 | Keine Kommentare

Wer schreibt, bleibt. Die Bücher aus dem Meeet-Netzwerk

Die Reihe „Wer schreibt, bleibt“ stellt in einer losen Reihe Bücher und andere Publikationen vor, die Menschen aus dem Meeet-Universum veröffentlicht haben.

 

Dagmar Cassiers hat ein ungewöhnliches Buch veröffentlicht: Keine Geschichte, kein klassisches Fachbuch und auch kein normales Selbsthilfebuch. Der Sex-Pass ist im Hauptteil eine große Sammlung von Fragen rund um sexuelle Passgenauigkeit von Paaren. Vorlieben, Abneigungen und Wünsche werden so recht einfach deutlich und transparent – und was kann wichtiger sein bei einem aufgeklärten und erwachsenen Umgang mit Sexualität

Kommen wir zu den 4 Fragen an Dagmar Cassiers:

Dagmar Cassiers, Autorin des Buchs "Sex-Pass" über sexuelle Passgenauigkeit

Dagmar Cassiers

Wer bist du  und was machst du bei Meeet?

Ich bin Dagmar Cassiers, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Lebenslagen-Coach, Paar- und Sexualtherapeutin.

Bei Meeet habe ich schöne Räume gefunden, die ideal geeignet sind für therapeutische Einzelsitzungen und Coachings, genau so wie für paar- und sexualtherapeutische Settings.

Bitte beschreibe dein Buch in maximal drei Sätzen

Eine sexuell stimmige Beziehung schafft Harmonie, die in den Alltag ausstrahlt. Erfüllte und befriedigende Sexualität ist eine starke, Beziehung stützende und tragende Basis. Sex macht glücklich oder extrem unglücklich, je nachdem wie gut zwei Menschen sexuell zueinander passen. 423 Fragen zur sexuellen Passgenauigkeit im Buch ermöglichen es, das eigene individuelle Sexual-Profil zu konkretisieren und mit dem des aktuellen oder potenziellen Partners abzugleichen. Das führt zum sexuellen Ich und zum sexuellen Du und im Idealfall zum sexuellen Wir.

Was hat dich dazu gebracht, dieses Buch zu schreiben?

In meiner langjährigen Tätigkeit als Paartherapeutin komme ich immer wieder mit Menschen in Kontakt, die trotz viel guten Willens einfach keine echte Befriedigung miteinander erleben, trotz vieler Ratschläge, Vorschläge und Versuche, etwas passend zu machen, was nicht wirklich zueinander passt. Letztendlich sucht sich die partnerschaftliche sexuelle Unzufriedenheit dann Ventile über Außenbeziehungen oder andere Konflikt-Baustellen innerhalb der Beziehung.

Was macht dein Buch einzigartig und lesenswert?

Im Gegensatz zu den meisten Ratgebern habe ich einen Fragebogen entwickelt, der zum Thema sexuelle Wünsche und Bedürfnisse sehr detaillierte, explizite und tabulose Fragen stellt, mit abgestuften Antwortmöglichkeiten. Es geht darum, sich die eigenen sexuellen Bedürfnisse bewusst zu machen und zu akzeptieren, dass der Partner möglicherweise etwas ganz anderes braucht, um sexuell befriedigt zu sein. Der Sex-Pass versteht sich als Impulsgeber für sexuelle Zwiegespräche und hilft Worte zu finden, die für ein Paar bislang vielleicht unaussprechlich schienen. Wenn Paare lernen ihre Sprachlosigkeit beim Thema Sex zu überwinden, dann eröffnen sich Möglichkeiten, Verbindendes und Trennendes in der partnerschaftlichen Sexualität zu entdecken und gemeinsam auszuloten, wie das Verbindende gestärkt werden kann, welche Kompromisse beim sexuell Trennenden realisierbar sind und wo die Grenzen der Kompromissbereitschaft sind.

 

Der Sex-Pass ist als eBook, Taschenbuch oder Hardcover erhältlich und im Online- und Offline-Buchhandel bestellbar (ISBN: 978-3-7345-2004-4) und natürlich bei Amazon oder tredition 

Dagmar Cassiers erreichen Sie:

 

Foto verwendet mit freundlicher Genehmigung von Dagmar Cassiers