Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Ein Kreativitäts-Schub ersten Ranges

Ein Kreativitäts-Schub ersten Ranges

am 27.02.2014 | Keine Kommentare

Volles Haus bei Meeet am letzten Freitag. Denn unser Programm des Meeet Salons „Jetzt sei doch mal kreativ!“ war sehr attraktiv, wir konnten drei spannende Vorträge organisieren. Das zog viele Gäste an!

Und es wurde in jeder Hinsicht noch besser als wir es uns erträumt hatten. Selten so gelacht bei einem lehrreichen Abend!

Madeleine Yoran und Sabine Zelm

Madeleine Yoran und Sabine Zelm

Sabine Zelm und Madeleine Yoran von Yuii eröffneten den Abend mit der These „Jeder ist kreativ“ und bewiesen es den Zuschauern, indem sie von den wichtigsten Elementen des Improvisationstheaters erzählten. „Ja, und…“ statt „Ja, aber“ waren die Zauberworte, mit denen man einen Impuls eines Gesprächsteilnehmers aufnehmen und kreativ weiterführen kann – ganz anders als wir „Ja, aber…“-Sager das gewohnt sind. Das konnten die Zuschauer selbst probieren und in kurzen Übungssequenzen testen.

Hergen von Huchting

Hergen von Huchting

Hergen von Huchting konnte diesen Impuls von Yuii gut aufnehmen und den Zuschauern in kurzen Sequenzen Kreativitätsmodelle mit vielen praktische Erfahrungen zum Selbermachen näherbringen. Nicht nur dass wir lernten, wie wir unser normales kritisches („konvergentes“) Denken in freies kreatives („divergentes“) verwandeln können. Farbige Hüte zu tragen sei ein probates Mittel, erklärte von Huchting. Darüber hinaus verstand er es auch wunderbar, viele Mythen über Kreativität über zu entzaubern. „Kreativität ist angeboren?“ – Mitnichten. Jeder kann kreativ sein! Aber auch „Kreativität braucht Chaos“ – Diese Ausrede gegen Aufräumphobie konnte leider auch nicht bestehen bleiben.

Caroline Redl-Liebnau

Caroline Redl-Liebnau

So richtig körperlich spürbar wurde die uns allen innewohnende Kreativität im dritten Teil des Abends, als Caroline Redl-Liebnau die Zuhörer endgültig zu „Mitmachern“ machte, die Stühle zur Seite schob und mit uns Kontaktimprovisationen und Kommunikations-Kreativität ausprobierte. Da wollten einige nicht wieder aufhören – der kreative Flow setzte ein und blieb!

Rundherum: Ein großartiger Abend, der von den professionellen Vortragenden und der begeisternden Probierfreude der Zuschauer lebte.

Hier sind die Bilder vom Event – wie immer auf unserem Google+ Account