Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Ethik-Standards im Coaching

Ethik-Standards im Coaching

Meeet-West, Dienstag, 19.07.2016, 18:00 Uhr:

ICF Chapter Abend: Diesmal mit Jürgen Bache

 

wir möchten Sie/Euch herzlich einladen zum Treffen des ICF-Chapters Berlin am Dienstag den 19. Juli 2016 von 18:00 bis 20:00 Uhr. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für aktives Networking und Gespräche.

 

Ethik-Standards im Coaching – nice to have oder unverzichtbar!

Viele Verbände und Unternehmen betonen mittlerweile den Wert ihrer Ethik-Standards. Sind diese Standards aber gelebte Kultur oder nur nettes Aushängeschild „das man halt haben muss“?

Anhand verschiedener – im Workshop gemeinsam bearbeiteter – Fallstudien wird deutlich, dass die praktische Umsetzung und Einhaltung von Ethik-Standards sehr viele brisante Fragen aufwerfen kann. Vergleichbar mit einer umfangreich beschriebenen Unternehmenskultur, die jeder sofort als richtig akzeptiert, reicht es auch bei den Ethik-Standards nicht aus, sie nur durch Unterschrift anzuerkennen. Erst wenn sie als lebendiger Teil der Coachingprofession verstanden werden, können sie entscheidend dazu beitragen, Coaching transparent und professionell auf dem Markt zu etablieren.

Lassen Sie sich die spannende Diskussion nicht entgehen.

Jürgen Bache steht im Verlaufe des Abends auch für Fragen zu den Zielen und der Arbeit des weltgrößten Coachingverbandes und die besondere Rolle der ICF im deutschen Coachingmarkt zur Verfügung.

Jürgen Bache

Jürgen BacheJürgen Bache ist zertifizierter Managementcoach und arbeitet seit über 20 Jahren überwiegend mit Führungskräften aus dem mittleren Management.

Als erstem Vorsitzenden des ICF-Deutschland e.V. ist ihm die Qualitätsentwicklung im Coaching zu mehr Transparenz und Professionalität sehr wichtig.

2011 gründete er mit Kollegen die Ethikkommission der ICF-Deutschland.

Seit 2016 ist er Mitglied in der weltweiten Ethikkommission /Schiedsstelle der ICF, dem Independend Review Board (IRB).

 

Agenda für den 19. Juli 2016:

18.00 Ankommen, Snack, Begrüßung, ICF News
18.30 Interaktiver Vortrag: Ethik-Standards im Coaching – nice to have oder unverzichtbar!
20.30 Networking

Damit Sie gestärkt in den Abend gehen können, bieten wir ab 18.00 Uhr einen kleinen Snack in der Küche an. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben hier Zeit für einen ersten Austausch, damit wir pünktlich um 18.30 Uhr starten können. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

 

Kosten (werden am Abend bar entrichtet):

Der Abend kostet
für ICF Vollmitglieder € 10,
für Mitglieder von ICF Global € 15
und für Gäste € 20.

 

Anmeldung unter:

icf-berlin@coachfederation.de

Telefon: +49 (30) 55231081

Der Abend ist CCE (Continuing Coach Education) zertifiziert.

Wenn Sie jemanden kennen, der sich für dieses Thema interessiert, leiten Sie diese Einladung gern weiter.

 

Veranstaltungsort:
Meeet-West
Konstanzer Straße 15a
10707 Berlin Wilmersdorf

 

ICF - International Coach Federation

ICF International Coaching FederationDie International Coach Federation (ICF) wurde 1995 in den USA gegründet und ist heute mit mehr als 27.500 Mitgliedern (Stand Juni 2015) in 132 Ländern, weltweit, die größte Non-Profit-Vereinigung professioneller Coachs. ICF Deutschland gibt es seit 2001, mit derzeit rund 350 Mitgliedern.

Wir sehen uns als Qualitätsmarke für Coaching, speziell im deutschen Markt, wo es eine verwirrende Vielzahl von Coachs, Ausbildungen und Zertifizierungen gibt. Hier braucht es aus unserer Sicht eindeutige Richtlinien, um zu erkennen, was ein guter bzw. professioneller Coach ist.

Das Berliner Chapter des ICF organisiert einmal im Monat ein Get-Together in Berlin, bei dem neben dem informellen Austausch die regelmäßige Weiterbildung (Continuing Coaching Education) der Coachs steht. Diese Angebote sind zudem verpflichtender Bestandteil für all diejenigen, die eines der ICF Zertifikate inne halten (ACC, PCC oder MCC). Für die Auffrischung eines ICF Zertifikates ist der Nachweis von mindestens 40 CCEU´s innerhalb von drei Jahren notwendig.

 

 

Bildnachweis: Titelbild: ICF , Portraits verwendet mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Bache