Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Meeet-InterVision

Meeet-InterVision

22.01.2014, 19:00 Uhr

Menschen, die mit Menschen arbeiten, tun das häufig als Freiberufler, Kleinstunternehmer oder in variablen temporären Teams. Und obwohl viele Trainer, Berater und Coaches inhaltlich oder methodisch nur wenige Berührungspunkte haben, tauchen fast überall die gleichen Fragen zur beruflichen Existenz als Einzelunternehmer auf. „Wie komme ich zu neuen Aufträgen?“, „Wie werde ich wahrgenommen?“ oder „Wie konkurrieren meine private und berufliche Existenz?“.

Gespräch bei Meeet

Nach mehreren Diskussionen während unserer Frühstücke haben wir mit den Teilnehmern die Idee entwickelt, zu diesen Themen eine offene Veranstaltung  anzubieten. Wir wollen bei Meeet damit eine Plattform schaffen, auf der kollegialer Austausch, Weiterentwicklung und gemeinsame Prozesse über die fachlichen Spezialisierungen hinaus möglich werden. Und das insbesondere durch persönliche Begegnungen und Gespräche.

Hierfür laden wir alle Interessierten ein zum VISION TALK® „Meeet InterVision“ am 22. Januar 2014. Basierend auf dem von der Marketing und Strategieberaterin Antje Berheide entwickelten VISION TALK®“-Format definieren wir an diesem Abend in einer offenen Gruppe die interessierenden Themen und werden sie bereits am gleichen Abend mit Kleingruppen vorantreiben und bearbeiten. Diese Themengruppen können im Anschluss eine Eigendynamik entwickeln, in weiteren Treffen fortgesetzt werden, sich externe Beratung oder Hilfe holen und sollen immer Erkenntnisse für die gesamte Großgruppe erarbeiten. Themen könnten beispielsweise sein:

  • Meine berufliche Präsenz in den sozialen Medien
  • Wie finde (und verteidige) ich meinen Preis
  • Veröffentlichungen als Weg zu Relevanz
  • Kunden die nicht zahlen: Er-Mahnungen und Mahnungen
  • Wege aus einer Schaffenskrise
  • usw.

Haben Sie Interesse, hier dabei zu sein? Dann melden Sie sich bitte unter hallo@meeet.de für den 22. Januar an. Wir freuen uns auf rege Teilnahme und spannende Diskussionen. 

Diese erste Veranstaltung ist kostenfrei.