Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Mein Buch: Einfach besser schreiben im Beruf

Mein Buch: Einfach besser schreiben im Beruf

am 10.07.2017 | Keine Kommentare

Wer schreibt, bleibt. Die Bücher aus dem Meeet-Netzwerk

Die Blog-Serie „Wer schreibt, bleibt“ stellt in einer losen Reihe unsere Lieblingsbücher und andere Publikationen vor, die Menschen aus dem Meeet-Universum veröffentlicht haben.

Sigrid Varduhn: Einfach besser schreiben im Beruf.
Überzeugende E-Mails, Angebote, Konzepte & Co.

Dieses Buch von Sigrid Varduhn macht uns viel Spaß, da es uns selbst hilft! Denn die vielen Texte, die man täglich produziert, könnten noch so viel besser, wirkungsvoller und vor Allem kürzer sein. Deshalb ohne weitere Abschweifungen gleich zu den den Antworten auf unsere 4 Fragen:

1.) Wer bist du und was machst du bei Meeet?

Texte sind mein Thema, Menschen und ihre Texte. Seit 1996 arbeite ich als Trainerin zum Schreiben im Beruf und als Texterin. In großen und mittelgroßen Unternehmen, vor allem in der Medienbranche, aber auch für Dienstleistungsunternehmen und Versicherungen. Dadurch bin ich viel unterwegs und schätze es, dass es mit Meeet in Berlin einen Ort gibt, an dem ich selbst gern bin – als Gast und als Veranstalter. Ich mag die Atmosphäre, die offen und einladend ist und unaufgeregt (oder – positiv formuliert: herzlich gelassen).

2.) Bitte beschreibe dein Buch in maximal drei Sätzen.

Mein Buch „Einfach besser schreiben im Beruf. Überzeugende E-Mails, Angebote, Konzepte & Co.“ ist 2016 im Stark Verlag herausgekommen. Es bietet Hintergrundgeschichten zum beruflichen Schreiben, Übungen, Tipps und Beispiele. Mit 6,95 Euro gehört es zu den Pocket-Ratgebern, bietet aber deutlich mehr als 30 Minuten Impulse. Die locker geschriebenen Kapitel von „Wie reden Sie denn?“ über „Floskeln? Brauchen Sie gar nicht“ bis „Erzählen Sie doch mal“ lassen sich immer einmal wieder zur Hand nehmen, um sich Anregungen für die nächste Schreibaufgabe zu holen.

3.) Was hat dich dazu gebracht, genau dieses Buch zu schreiben?

Über 20 Jahre als Trainerin und Schreibberaterin habe ich eine Menge Handwerkzeuge für Menschen entwickelt, die im Beruf nicht nur, aber auch schreiben. Um persönlicher und überzeugender zu formulieren und damit ihre Texte gelesen werden und wirken können. Dass ich das Buch genauso geschrieben habe, liegt an „Schreiben in Cafés“ von Natalie Goldberg, einem Klassiker zum kreativen Schreiben. Ich mag die vielen essayartigen, locker und persönlich geschriebenen Kapitel dort und das wollte ich auch für mein Buch erforschen. Nachdem es inhaltlich fertig war, habe ich das Material für die Leichtigkeit im Ton also noch etliche Male „durchgeknetet“.

4.) Was macht dein Buch einzigartig und warum sollten wir es lesen?

In jedem meiner Seminare habe ich Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sehr spannend von ihren Projekten erzählen, aber in den Texten landet nicht so viel davon. „Schreibe wie du redest“ ist als Leitsatz nicht neu, aber vielen fällt es eben doch schwer, vom Gespräch zum Text zu kommen. Ratschläge wie „Schreiben Sie aktiv“ oder „Schreiben Sie bildhaft“ lassen sich auch woanders finden. Deshalb ging es mir in meinem Buch darum, warum diese Methoden wirklich helfen, wie sie sich aus unserem Vorgehen im Gespräch ableiten lassen und wie sie ganz konkret am Beispiel funktionieren.

Sigrid Varduhn findet man unter:

Die Schreibberatung

Telefon: 033209 20740
E-Mail: sv@dieschreibberatung.de

 

Dieses Buch gibt es bei Amazon als Taschenbuch sowie unter der ISBN 3849020320 in jeder Buchhandlung.

 

 

Bilder: Titelbild/Banner: Public Domain (cc0) von Ilya Pavlov via Unsplash.com, Portrait verwendet mit freundlicher Genehmigung von Sigrid Varduhn