Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Mein Buch: Werde, was du kannst

Mein Buch: Werde, was du kannst

am 02.07.2017 | Keine Kommentare

Wer schreibt, bleibt. Die Bücher aus dem Meeet-Netzwerk

Die Blog-Serie „Wer schreibt, bleibt“ stellt in einer losen Reihe unsere Lieblingsbücher und andere Publikationen vor, die Menschen aus dem Meeet-Universum veröffentlicht haben.

 

Kerstin Gernig: Werde, was du kannst!
Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird

Cover des Buches Werde, was du kannst von Kerstin GernigDieses Buch von Kerstin Gernig ist ein wahrer Schatz an Geschichten von ganz unterschiedlichen Menschen, die den Schritt ins Unternehmerdasein gewagt haben. Manchmal mit vielen Versuchen, manchmal mit Glück aber immer mit Unternehmergeist. Den weckt das Buch ganz sicher bei der Leserin und dem Leser

Warum sie dieses Buch geschrieben hat (und was es besonders macht), erklärt uns Kerstin Gernig bei den Antworten auf unsere 4 Fragen:

1.) Wer bist du und was machst du bei Meeet?

Ich arbeite als Coach für Neuanfänge in der Lebensmitte mit Menschen, die lange angestellt waren und sich selbständig machen oder bereits selbständig sind und erfolgreicher werden wollen. Bei Meeet halte ich Vorträge zu meinen Coachingformaten: Werde, was du kannst! – Erfolgsteams, Geld-Coaching etc., damit Solopreneure die enormen Chancen der Digitalisierung für ihre Sichtbarkeit am Markt und den erfolgreichen Aufbau ihres Business nutzen. Außerdem moderiere ich bei Meeet als Regionalgruppenleiterin der German Speakers Association Berlin die Speakerabende.

2.) Bitte beschreibe dein Buch in maximal drei Sätzen.

In meinem Buch „Werde, was du kannst! Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird“ habe ich 21 ungewöhnliche UnternehmerInnen mit ihren Erfolgsstrategien porträtiert und die Erfolgsstrategien analysiert, die jeder nutzen kann. Das Buch wurde 2014 von Murmann Publishers für den deutschen Wirtschaftsbuchpreis nominiert. Und hier im Blog wird das Buchprojekt fortgesetzt

3.) Was hat dich dazu gebracht, genau dieses Buch zu schreiben?

Ich habe mich mit Ende 40 selbständig gemacht und festgestellt, dass ich fast nur Angestellte und kaum Selbständige kannte. Das wollte ich ändern. Dabei habe ich festgestellt, dass nur jeder zehnte in Deutschland selbständig ist. Deshalb war ich zwei Jahre lang auf dem Weg von Berlin bis nach Sri Lanka, um Menschen zu begegnen, die als ungewöhnliche Unternehmer bereits da waren, wo ich hinwollte. Es war großartig, hinter die Kulissen von Herausforderungen & Hindernissen sowie von Erfolgsstrategien & Entrepreneurshipspirit zu blicken.

4.) Was macht dein Buch einzigartig und warum sollten wir es lesen?

Es ist ein mutiger Schritt, sich selbständig zu machen, um seine eigenen Ideen umzusetzen und damit seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Dafür braucht man nicht nur Knowhow & gute Nerven, sondern auch Durchhaltevermögen & Menschen, die einen dabei unterstützen. „Werde, was du kannst!“ ermutigt mit außergewöhnlichen Beispielen von Solopreneuren, die alte Berufe neu oder auch neue Berufe erfunden & als Musterbrecher Märkte verändert haben, die schönste aller möglichen Arbeitsformen zu wählen: Selbständigkeit, Selbstbestimmung & Selbstentfaltung. Das bedeutet Kreativität statt Routine, Freiheit & eine lebenslange Lernkurve sowie Kooperation statt Konkurrenz. Wer seinen Entrepreneurshipspirit entwickeln will, erfährt in „Werde, was du kannst!“ wie das geht.

Dr. Kerstin Gernig erreichen Sie unter:

www.kerstingernig.de

www.kerstingernig.de/blog

bit.ly/Werde

 

Dieses Buch gibt es bei Amazon als gebundene Ausgabe und als Kindle-eBook sowie unter der ISBN 3867743835 in jeder Buchhandlung.

 

 

Bilder: Portrait, Buchcover – alle Rechte bei Kerstin Gernig, Titelbild/Banner: Public Domain (cc0) von Unsplash.com