Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Salz in der Suppe

Salz in der Suppe

Meeet-West, Mittwoch, 26. April 2017, 12:00 Uhr
 
 

Netzwerk-Mittagstisch mit Mehrwert

 
Herzlich willkommen zum nächsten Netzwerk-Event bei Meeet am Mittagstisch. Ab 12:00 Uhr gibt’s bei uns: Interessante Menschen, spannende Impulse, lecker Suppe und die Möglichkeit, einen Teil des großen Meeet-Netzwerks kennenzulernen.

Jeden geraden Mittwoch bei Meeet: Suppe, Networking und ein interessanter Kurzimpuls

An jedem zweiten Mittwoch (immer an den „geraden“ Daten) gibt es ab 12:00 Uhr leckere Suppe, Getränke, spannende Menschen, Netzwerk, und einen kurzen 10 minütigen Vortrag. Hier treffen Sie Trainer, Coaches, Personaler, Organisationsspezialisten, Consultants, Solounternehmer und viele Menschen, die an Netzwerken, Entwicklung und an Meeet interessiert sind.

Wir besorgen die Suppe (und immer mal eine kleine zusätzliche Überraschung), Sie bringen Interesse an anderen Menschen, ein offenes Ohr für unsere interessanten Impulsvorträge und eine Handvoll Visitenkarten mit. Und schon geht’s los:

Dieses Mal:

Der 10-Minuten-Impuls von Arthur Coffin

Wenn wir etwas derzeit in Gesellschaft und Organisation fürchten müssen, dann ist es das Vertrauen.

Wer die Führungs- und Organisationsliteratur der letzten Jahre betrachtet, wird feststellen, dass dem Vertrauen viel an Wirkungskraft zugesprochen wird. Das Vertrauen der Kunden verspricht stabilen Absatz. Das Vertrauen der Organisationsmitglieder untereinander verspricht sanfte Arbeitsprozesse und wachsende Leistung. Das Vertrauen Übergeordneter in die Untergeordneten verspricht Raum für Visionen. Vertrauen wird – wenn nicht als tauschbares Gut – als eine Art unsichtbarer Superkleber gesehen, der alles zusammenhält.

Diese Idee, alles müsse irgendwie durch Vertrauen zusammengehalten werden, setzt sich auch auf gesamtgesellschaftlicher Ebene durch. Es sind unsichere Zeiten. Nicht nur Repräsentanten großer Konzerne, auch die Politik sieht sich von Zeit zu Zeit gezwungen, an die Fähigkeit der Anderen zu vertrauen, zu appellieren.

Doch wissen wir überhaupt, was Vertrauen in Wirklichkeit ist?

Und sollten uns Appelle, mehr Vertrauen zu schenken oder gar aus eigener Kraft zu generieren, nicht eher nachdenklich stimmen?

Arthur Coffin

 
 

Arthur Coffin ist systemischer Coach und Leiter einer Suchtberatungsstelle in Berlin. Er ist zudem Politologe und Soziologie. Im Rahmen dessen veröffentlichte er mit dem Arbeitssoziologen Wieland Jäger organisationssoziologische Bücher zu den Themen Macht, Vertrauen, Führung und Moral.

 

 

 

Der Ablauf:

  • 12:00 Uhr: Ankommen, Netzwerken, neue Menschen kennenlernen
  • 12:15 Uhr: Die Suppe ist heiß
  • 12:30 Uhr: Kurze „Streichholz-Vorstellungsrunde“ der Anwesenden
  • 12:50 Uhr: Ein 10-Minuten Impulsvortrag
  • 13:00 Uhr: Diskussion und Netwerk Gespräche
  • 14:00 Uhr: Ende des Events

Kosten:

Ein freiwilliger Beitrag für Suppe, Getränke und das Drumherum wird gern in der bereitstehenden Box entgegengenommen – geben Sie, was Ihnen die Veranstaltung wert waren. Die meisten unserer Gäste geben ca. 10€.

Anmeldung:

Gern können Sie sich bei hallo@meeet.de anmelden, müssen Sie aber nicht.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kommen.

 

Interessieren Sie sich für die kommenden Veranstaltungen (oder möchten Sie selbst einmal einen Beitrag leisten)? Dann informieren Sie sich auf dieser Seite

 

 

 

Bilder: Titelfoto von Viktor Hanacek, Public Domain (cc0) via Picjumbo. Portraits jeweils verwendet mit freundlicher Genehmigung der Vortragenden.