Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Locker bleiben – Der Salon zu Sexualität

Locker bleiben – Der Salon zu Sexualität

Freitag, 29.8.2014, 19:00 Uhr

Ein unpeinlicher Abend rund um ein sehr persönliches Thema

Kaum ein Thema ist heute in allen Medien so omnipräsent und gleichzeitig mit so vielen Tabus und Hindernissen versehen wie Sexualität. Können wir denn jetzt in unserer so aufgeklärten städtischen Gesellschaft leichter über Sex reden, ohne dass es peinlich wird? Gibt es das Thema denn außerhalb von Pornographie und aktuellen Sextipps in manchen Frauenzeitschriften?

Wir holen das Thema aus der Schmuddelecke und haben drei Vortragende zum Salon über Sexualität eingeladen, die darüber sprechen werden, warum trotz der ungeheuren Präsenz von Sexualität es immer noch nicht „locker“ geworden ist – und was wir tun können, um lockerer mit diesem eigentlich wunderschönen Thema umzugehen.

Mira Birnstein

Mira Birnstein

Sexualität mit Kopf und Körper! oder Was braucht guter Sex?

Jenseits von anspruchsvollen Stellungen, Sexspielzeug, Liebesschmökern und Erotikfilmen gibt es zwei wesentliche Details, die die Qualität Ihres Liebesleben entscheidend beeinflussen: Ihr Gehirn und Ihr Körper.
Im Gehirn finden Sie Ihre Phantasien, Erinnerungen, Werte, moralische Vorstellungen, das Wissen und Unwissen über Sexualität. Im Körper wiederum befindet sich das gesamte Potenzial, eine genussvolle Sexualität zu leben.
Was es dazu braucht und wie sich Kopf und Körper dabei ins Gehege kommen, erzählt Ihnen Mira Birnstein anschaulich in Ihrem Vortrag. Mit einem Blick auf die Gesetzte des Körpers und den Atem erklärt Sie, warum Entspannung in der Sexualität genau so wichtig ist wie Anspannung, weshalb Ihr Beckenboden eine zentrale Rolle spielt und weshalb Sie wieder lernen sollten zu schaukeln.

Vanessa del Rae

Vanessa del Rae

Orgasmus entschlüsselt

Um den Orgasmus ranken sich eine Menge Mythen. Er ist unberechenbar und viele – zu viele – Menschen erreichen ihn nicht oder nur selten. Er funktioniert bei Frauen und Männern unterschiedlich. Er steckt voller tiefer Gefühle und ist oft Streitpunkt. Dass es verschiedene Formen gibt, ist nicht allen bekannt. Der Orgasmus ist ein ekstatisches, ja vielleicht spirituelles Erlebnis – und es werden keine Kosten und Risiken gescheut ihn zu bekommen. Vanessa del Rae erklärt unterhaltsam und anschaulich welche Formen und Stufen des Orgasmus es gibt, wo die Unterschiede liegen und gibt Ihnen hilfreiche Tricks an die Hand, wie sie erfüllende Höhepunkte erleben können.

Hergen von Huchting

Hergen von Huchting

Sexuelle Krisen – oder Chancen?

Und zum Abschluss wird uns Beziehungscoach Hergen von Huchting darüber berichten, warum sexuelle Krisen ganz normal sind und  nicht unbedingt bedeuten, dass die Beziehung zerbricht. Er erläutert anschaulich, wie  der richtige Umgang mit Problemen beim Sex entscheidend zur Reifung einer  Beziehung beitragen kann. Erweitert sich das sexuelle Repertoire eines Paares doch viel eher durch Konflikte als durch Kompromisse. Freuen Sie sich dazu auf eine spannende Diskussion, ob alternative Beziehungsformen und ein entspannter Umgang mit bi- oder homosexuellen, offenen oder polyamoren Partnerschaften unsere Sexualität bereichern können.

Wir freuen uns, damit den Salon nach der Sommerpause wieder aufnehmen und eine Menge Gäste hier begrüßen zu können.
Einlass: 18:30, Beginn: 19:00 Uhr
Tickets zu 8€ normal, 5€ ermäßigt an der Abendkasse oder bei Eventbrite

 

Titelbild: © Photographee.eu / Fotolia.com. Foto M. Birnstein: Mariano Scopel. Foto V. del Rae: Veronika Faustmann, Foto H.v. Huchting: Willie B. Thomas / eydesign