Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Der Storytelling Abend „THE BEAR“

Der Storytelling Abend „THE BEAR“

Meeet-Mitte: Freitag, 21.04.2017 20:00 Uhr (please find the English version of this storytelling evening here / die englische Version dieser Ankündigung ist hier):

The Bear

 

 

The Bear – True Stories.Erzähltes Leben.

„Unterhaltsam, inspirierend, bewegend“

 

 

 
Im Zeitalter digitaler Überschwemmung und Reizüberflutung möchten wir euch dazu einladen, eure Telefone auszuschalten, euch zurückzulehnen und einen Abend klassischen Geschichtenerzählens zu genießen. Jeder Abend bietet 8 erstaunliche, wahre, persönliche Geschichten, die in englischer oder deutscher Sprache zu wechselnden Themen erzählt werden. Live-Musik und eine lebendige Interaktion mit dem Publikum bereichern den Abend.

„The Bear“ zelebriert die Kunst des Storytellings. Geschichten verbinden uns durch geteilte menschliche Erfahrungen, inspirieren uns, geben Mut.

Nimm teil – mit oder ohne eigene Geschichte – an jedem dritten Freitagabend im Monat um 20:00 Uhr!

Am Freitag, den 21.04.2017 erwartet euch folgendes Thema: Schuld und Sühne

Bereite eine fünfminütige Geschichte vor, bei der du Täter oder Opfer warst mit den Folgen. Ein Ladendiebstahl im KaDeWe, Graffiti-Sprühen über 5 Stockwerke; bei einer Prüfung, der Steuererklärung betrogen, oder deinen Partner; zu schnell oder zu betrunken gefahren; Schnecken zerschnitten, jemanden verflucht; Zeit im Gefängnis, nach der Schule, im Krankenhaus verbracht; Geld- oder andere Strafen; verlorene Freundschaften, verlorenes Vertrauen, gebrochene Knochen, ein blaues Auge.

Erzähle uns deine Geschichte, Missetäter oder Opfer und den Preis, den du bezahlt hast!

„Der Mensch, der ein Bewusstsein hat, leidet, wenn er seine Sünde erkennt. Das ist seine Strafe.“ Fjodor Dostojewski – Schuld und Sühne

 

Musikalischer Gast

Illay Chester ist eine sensationelle, facettenreiche Musikerin und Komponistin. Sie nutzt ihr Cello auf außergewöhnliche Weise, um Töne und Rhythmen zu erzeugen. Geboren in Israel, kreiert sie einen einzigartigen Mix aus Ost und West – von klassischer, zeitgenössischer und elektronischer Musik bis hin zu den alltäglichen Tönen und Stimmen der nahegelegenen Synagogen und Moscheen.

Zur Zeit arbeitet sie an Ihrem Debutalbum und einer Solotour. Sie tritt außerdem mit dem Freak-Folk trio „Traded Pilots“ und tourt mit Sängerin & Songwriterin Astrid North.

 

 

Termin:  Jeden dritten Freitag im Monat, 20 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr

Ort: Meeet-Mitte, Chausseestr. 86, 10115 Berlin Mitte

Eintritt: 8€, ermäßigt 5€ (Kinder, Studenten, Arbeitslose), Tickets an der Abendkasse

Anmeldung: Wir haben nur 55 Plätze. Hier geht’s zur Platzreservierung.

Links und weitere Informationen:

www.thebear-storytelling.de oder www.facebook.com/storytellinginberlin

Ich möchte eine Geschichte erzählen, wie geht das?

Storytelling-Tips

Ich möchte helfen

 

Kurzer Trailer eines typischen Abends.
Danke an Johannes Sylvester Fluhr für Dreh, Schnitt und Konzept.

THE BEAR Storytelling 2017

  • Freitag, 21. April 2017 – Schuld und Sühne
  • Freitag, 19. Mai 2017
  • Freitag, 23. Juni 2017
  • Freitag, 21. Juli 2017

 

 

Die Gastgeber des Abends: Dyane Neiman und Michael Rost

The BearDyane Neiman, in New York aufgewachsen und jetzt in Berlin lebend, ist Expertin für Kommunikation, die Menschen bewegt – physisch und emotional. Dies hat sie schon ihr ganzes Leben getan: Als Choreographin, als Theaterdirektorin, als Schauspielerin und jetzt als Geschäftsführerin von „Moving Speakers“. In dieser Rolle hat sie ihre eigene auf Spiel, Darstellung und Kreativität basierende Methode entwickelt, die Rednern aller Arten dabei hilft, ihr Publikum zu bewegen.

Mehr über Dyane unter moving-speaker.com

Mit-Gastgeber ist Michael Rost. Er liebt Berlin und seine Geschichten und hat seine Passion zu seinem Beruf gemacht. Er begeistert Menschen für Berlin, indem er Geschichte lebendig werden und Steine sprechen lässt – als Gästeführer und Inhaber der Agentur „Berlin-Erkundungen“.

Bildnachweis: Titelbild: Public Domain cc0 von PublicDomainPictures via pixabay.com, Bild Illay: (c) Zippo ZimmermannBilder: Johannes Sylvester Fluhr, Michael Rost, Portraits Neiman, Rost: privat, genutzt mit freundlicher Genehmigung