Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Wie lerne ich unternehmerisches Handeln?

Wie lerne ich unternehmerisches Handeln?

Abgesagt wg. Erkrankung des Referenten!

Meeet Mitte, Montag, 09.05.2016, 18.00 – 21.00 Uhr:

Wie wird mein Alltag als Unternehmer_in aussehen?

Das Ideenretter-LaborX gibt Antworten.

Wie sieht mein Tagesablauf aus, muss ich wirklich rund um die Uhr arbeiten? Wie überwinde ich als frischgebackener Unternehmer Hindernisse? Welche Stolpersteine und Herausforderungen haben andere Unternehmer und Unternehmerinnen gemeistert? In unserem monatlichen Ideenretter-LaborX-Format finden wir gemeinsam Antworten.

Gründer*innen, angehende Social Entrepreneure [*1], Jungunternehmer*innen, Schüler*innen, Student*innen und erfahrene Unternehmer*innen lernen mit- und voneinander.

Interaktive MicroSessions plus Erfahrungsaustausch von Unternehmer zu (angehendem) Unternehmer

Lees is more als Symbol für Einfachheit für Unternehmer bei Gründung und InnovationIn kurzen MicroSession zum Monatsthema üben wir, wie man seine Idee so präsentiert, dass andere eine lebhafte Vorstellung davon bekommen; wir probieren aus, wie es sich anfühlt aus dem Blickwinkel des Kunden auf die Idee zu schauen; wir feilen gemeinsam an der Geschäftsidee und geben uns ehrliches Feedback

Nach dem Übungsteil stellt eine Gründerin/ein Gründer ihr/sein Unternehmenskonzept vor – und anschließend diskutieren wir über Chancen und Fragen. Im Anschluss ist genug Raum für euren eigenen Erfahrungsaustausch bei Getränken und kleinem Imbiss.

Wann und wo? Save the Date

09.05.2016, 18.00 – 21.00 Uhr, Meeet-Mitte, Chausseestraße 86, Hofgebäude, 10115 Berlin

Das LaborX wird von Sabine Stengel ehrenamtlich durchgeführt, der Raum wird von Meeet gesponsert. Zur Deckung der Kosten für kleine Snacks wird ein Beitrag von 10,- EUR pro Teilnehmer erhoben (Schüler*innen und Student*innen sind beitragsfrei), der am Abend bar kassiert wird. Getränke sind bitte extra abzurechnen.

Anmeldung bitte mit einer formlosen Email an laborx@die-ideenretterin.de

Die Ideenretterin Sabine Stengel

Die Ideenretterin – Unternehmerin aus Leidenschaft Sabine Stengel hat vor 20 Jahren ihr erstes Unternehmen, „cartogis – einfach schöne Landkarten“ gegründet, sie ist leidenschaftliche Unternehmerin. Vom Bundeswirtschaftsministerium zur Vorbild-Unternehmerin ernannt, erzählt sie leicht und fröhlich von ihren Höhen und Tiefen.

Als „Ideenretterin“ unterstützt sie Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Produkte und Dienstleistungen. Ihr Herz schlägt für das Sozialunternehmertum: mit ihrem dritten Unternehmen, „Die Ideenretter“, ist sie startsocial-Stipendiatin 2015/2016.

Ich freue mich auf euch!

Sabine Stengel, Die Ideenretterin
www.die-ideenretterin.de
[*1: „Unter Social Entrepreneurship oder sozialem Unternehmertum bzw. Sozialunternehmertum versteht man eine unternehmerische Tätigkeit, die sich innovativ, pragmatisch und langfristig für die Lösung sozialer Probleme oder allgemeiner: für einen wesentlichen, positiven Wandel einer Gesellschaft (für sog. metaökonomische Oberziele) einsetzen will.“ aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Social_Entrepreneurship, abgerufen 2.2.2016]

 

Bilder: Titelbild/Banner Public Domain von Daria / epicantus, less is more: Pubich Domain via Kaboompics