Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Jonglierbälle wirksam für´s Lernen einsetzen

Jonglierbälle wirksam für´s Lernen einsetzen

Meeet-West: Mittwoch, 11.11.2015, 9:00 Uhr

Begeistern Sie bei Präsentationen und Trainings mit „WeFaLe“

Komplexe, trockene und/oder neue Lerninhalte lassen sich mit Hilfe eines oder mehrerer Jonglierbälle wesentlich einfacher und wirksamer vermitteln, weil das Gehirn mit spannenden Rahmenbedingungen (Emotion + Bewegung)  zusätzlich versorgt wird.Dabei ist es egal, um welche Inhalte es geht und wie gut oder schlecht man selbst Bälle werfen und fangen kann. In diesem Workshop geht es NICHT um das Jonglieren, sondern wie man Lerninhalte mit Hilfe von Jonglierbällen spannender und wirksamer vermitteln kann. Es geht um die clevere Inszenierung und „originelle Verpackung“ der Lerninhalte mit Hilfe der Farbe und Bewegung von Jonglierbällen, um bei den Teilnehmern die Lernmotivation und den Lernerfolg  zu verbessern.

Stephan Ehlers

Video ansehen: www.video-wefale.jonglierschule.de

 

Zielgruppe

Dieser Workshop ist exklusiv für Trainer, Coaches und Weiterbildungsprofis.

 

Ablauf und Inhalte

Nach einer kurzen Einführung (Wirksamkeit der WeFaLe-Methode anhand wissenschaftlicher Studien der Gehirnforschung)  wird ausschließlich praktisch gearbeit: Jeder Teilnehmer stellt sein Projekt/seine Idee (Vortrag/Training/Coaching-Situation) vor, für das ein oder mehrere Jonglierbälle für mehr Lernmotivation und Lernerfolg eingestezt werden sollen. Diese Ideen/Projekte werden vor dem Workshoptermin bereits abgefragt. Zu Beginn werden in 2er oder 3er-Teams die jeweils 2-3 Projekte/Ideen besprochen und Ideen für die Umsetzung erarbeitet. In zwei Präsentations- und Feedback-Runden werden dann alle Projekte/ideen von den Teilehmern präsentiert (jeder präsentiert „sein“ Projekt) und besprochen. Die Teilnehmerzahl  ist auf acht Personen begrenzt, um eine produktive Arbeitsatmosphäre zu schaffen. jeder kann und wird von den Ideen/Vorschlägen der anderen Teilnehmer profitieren.

 

Der Ablauf im Einzelnen:

  • 09:00 – 09:45 Uhr – Begrüßung und Einführung
    Begrüßung und Einführung/Info zu WeFaLe
  • 09:45 – 10:15 Uhr – Vorstellung der Projekte und Ideen
    Jeder Teilnehmer stellt sein/e Projekt/seine Idee vor (in 2-3 Min.)
  • 10:15 – 11:00 Uhr – Teams besprechen Projekte/Ideen
    Es werden drei oder drei Teams gebildet mit max. 2 oder 3 Teilnehmern, die ihre Projekte/Ideen besprechen, die gleich danach auch live präsentiert werden sollen.
  • 11:00 – 11:25 Uhr – Kaffeepause
  • 11:30 – 12:45 Uhr – 1. Präsentation der Ergebnisse
    Die 3 oder 4 Teams stellen in jeweils 5-6 Min. ihre Ergebnisse vor, wie sie Jonglierbälle, wann und in welcher Form zu welchen Inhalten einsetzen würden. Jeder stellt sein eigenes Projekt vor. Anschließend Diskussion und Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen sowie neuen, weiteren Ideen.
  • 12:45 – 13:45 Uhr – Mittagspause
    13:45 – 14:15 Uhr –
    Diskussion und Optimierung der Projekte
    Alle 6-8 Projekte werden vom Workshopleiter nacheinander mit den Teilnehmern besprochen, und wesentliche Punkte am Flipchart festgehalten. Je Projekt/Idee eine Flipchart-Seite.
  • 14:15 – 15:00 Uhr – Trainingsphase
    Im Anschluss an dieser Diskussion erhält jeder seine Flipchart-Seite, um sein Projekt/seine Idee nocheinmal für sich allein durchzugehen und zu üben.
  • 15:00 – 15:20 Uhr -Kaffeepause
  • 15:20 – 16:30 Uhr – 2. Präsentation der Ergebnisse
    Jeder Teilnehmer stellt sein Projekt/seine Idee noch einmal „live“ mit Jonglierbällen vor (jeweils max. 7-8 Min.).
  • 16:30 – 17:00 Uhr – Feedback-Runde
    Nachdem jeder Teilnehmer sein Projekt/seine Idee präsentiert hat, erfolgt die Feedback-Runde.
  • 17:00 – 17:30 Uhr – Abschluss und Ende des Workshops
    Der Workshop-Leiter fasst noch einmal alle Prpojekte zusammen und gibt jedem Teilnehmer individuelle Tipps und Hinweise für die praktische Umsetzung.

 

Um eine produktive Arbeitsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnahme auf max. 7 Personen begrenzt!

 

TrainerJonglieren für Trainer und Coaches

Stephan Ehlers ist Speaker, Trainer und Profijongleur und setzt seit 20 Jahren virtuos und erfolgreich Jonglierbälle bei Moderationen, Vorträgen und Trainings ein. Er ist Erfinder der WeFaLe-Methode sowie des Jonglier-Lernsystems REHORULI®. Er ist Inhaber der FQL Akademie, Professional Member der GSA German Speakers Association, Top100-.Entertainer bei Speakers Excellence, Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB) und Autor mehrerer Bücher.

Interview mit Stephan Ehlers zu seinem 20-jährigen Jubiläum

 

Kosten

360,00 € beträgt der Frühbucherpreis bei Buchung bis zum 21.10.2015, danach kostet die Teilnahme 450,00 €. Der Preis versteht sich inkl. MwSt. und Vollverpflegung.

 

Vorzugspreis für zertifizierte REHORULII®-Jongliertrainer:

Wer den 2-tägigen „TrainerWorkshop Jonglieren“ besucht hat und die REHORULI®-Trainerlizenz nutzt, zahlt nur 180,00 €. Der Preis versteht sich zzgl. 19 % MwSt.

Im Preis enthalten sind alle Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen sowie die Video-DVD  „80 Jonglierballtricks mit 1 und 2 Bällen“.

 

Termin

Mittwoch, 11.11.2015, 9:00 – 17:30 Uhr

Ort

Meeet-West, Konstanzer Str. 15a, 10707 Berlin

 

Mit dieser WeFaLe-Methode ist es möglich, in kleinen und auch in großen Teilnehmergruppen (50, 100, 200 Tln.) in sehr kurzer Zeit (2-3 Std.) neue und oder komplexe Inhalte in Präsenzveranstaltungen nachhaltig zu vermitteln.

Weitere Info und Anmeldung: www.wefale-workshop.jonglierschule.de

Jonglieren für den Lernerfolg