Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Wieviel Gehorsam verträgt Altwerden?

Wieviel Gehorsam verträgt Altwerden?

Meeet West, Dienstag, 12.07., 19.07. und 26.07.2016, 18.00 – 21.00 Uhr:

 

Altwerden annehmen durch selbstbewusstes Altersmanagement

Wir laden Sie dazu ein, sich ihre persönlichen Lebens-Reichtümer bewusst zu machen, ihr Erfahrungswissen zu reflektieren, um Ihre Ressourcen in den Alltag mitzunehmen und neu anzuwenden.

  • Welche Haltungen und welches Denken stärken und welche schwächen dabei?
  • Wieviel Gehorsam gegenüber den Erwartungen und Einstellungen anderer verträgt Altwerden?
  • Braves Angepasstsein ist nicht unbedingt alterstauglich – Eigensinn ist durchaus gesund.
  • Wählen Sie Ihre selbstbestimmte Haltung zum Altwerden. Das befreit.

 

LogoWie geht Altwerden heute?

  • Wie wirken tradierte Vorannahmen über das Altwerden auf uns alle zurück?
  • Wie können Sie sich auf den „3. Lebensabschnitt“ klug vorbereiten?
  • Wie können Sie Ruhestand und Altwerden gestalten und nicht erleiden?

 

Sinnsuche und Orientierungshilfe

Was wir dringend brauchen, sind neue Bilder über die vielfältigen Möglichkeiten und Chancen, die den postberuflichen Lebensabschnitt aufwerten und erfrischen. Noch immer beherrschen einengende Klischees das Denken; im privaten wie im beruflichen Umfeld. Mit unzeitgemäßen Glaubenssätzen behindern sich Menschen selbst.
Daher ist es praktisch, sich auf den Ruhestand vorzubereiten, um nicht in ein Loch von Unsicherheit und Leere zu fallen.

 

Inhalte des Workshops

reflektieren – erkennen – umsetzen

• Durch biografische Arbeit finden Sie heraus, welches Ihre Bilder von „Alter“ im Kopf sind. Wie steuern sie konkret Ihr Handeln und Denken und wirken schon jetzt in Ihre Zukunft?
• Sie entwickeln innere Autonomie durch bewusstes Entscheiden für oder gegen Glaubenssätze und Muster, die Sie unbemerkt im Rucksack mit sich herumtragen.
• Sie finden Ihren eigenverantworteten Weg zu einer neuen Sicht auf Ihr Alter – mit Lust am Eigensinn und reflektierter Selbstgestaltung.

Unser Anliegen ist es, dass Sie Ihr Leben im Alter genießen können…

 

Als Methoden bieten wir Ihnen an

Genogrammarbeit, Biografiearbeit, kreative Methoden, Visualisierung, Erfahrungsaustausch, Impulsvorträge

Ihre Workshopleiterinnen:

Ort:

Meeet-West, Konstanzer Str. 15A, 10707 Berlin

U7, Station Konstanzer Straße

Zeit: 

3 x 3 Stunden am 12.07., 19.07. und 26.07.2016 18.00 – 21.00 Uhr, Meeet-West

Teilnahmegebühr: 

135,00 € für 3 x 3 Stunden Workshop

Information und verbindliche Anmeldung unter:

Mobil: 0177 – 2193063

oder E-Mail an: info@selbstverantwortung-leben.de

 

 

 

Bilder: Titelbild/Banner cc0 public domain via pixabay | Portrait und Foto verwendet mit freundlicher Genehmigung von Sabine von Stackelberg und Sylvia von Froreich|