Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

ICF Chapter Abend: Nudge

ICF Chapter Abend: Nudge

Meeet-West, Dienstag, 13.03.2016, 18.00 Uhr:

Die ICF-Monatsveranstaltung: Kluge Entscheidungen im Coaching anstoßen

Wir möchten Sie/Euch herzlich einladen zum Treffen des ICF-Chapters Berlin am Mittwoch den 13. März 2018 von 18:00 bis 20:30 Uhr.
Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für aktives Networking und Gespräche.

 

Anstupser

„Nudge“ – in deutsch Anstupser- nennt der Nobelpreisträger Richard H. Thaler seine Formel, mit der er andere Menschen dazu bewegen will, die für sie richtigen Entscheidungen zu treffen und danach auch ins Handeln zu kommen. Dazu stellt er zwei wesentliche innere Anteile des Menschen vor: Den Macher (oder den intuitiven „Human“) und den Planer (oder den analytischen „Econ“ ) eines Menschen.

Doch nicht immer wollen beide in die selbe Richtung. Kluge Entscheidungen benötigen einen konstruktiven Dialog zwischen unserem inneren Macher und dem Planer.

Susanne Langer (PCC) und Claudia Seidel (PCC) haben ein paar seiner Anregungen für die Bedeutung im Coaching analysiert und stellen diese vor.

Gemeinsam sammeln wir Ideen, wie wir Coaches in Anlehnung an die ICF Kernkompetenz „Handlungen entwerfen“ unsere Klienten auf dem Weg vom Planen  zum konkreten Handeln begleiten und „anstupsen“ können.
Nutzen für die Teilnehmer/innen

  • Kennen lernen einiger „Anstupser für kluge Entscheidungen“ nach R. Thaler (Nobelpreis für Wirtschaft 2017)
  • Entwickeln individueller Anstupser für die eigene Coaching-Praxis.
  • Erfahren, wie durch den Dialog zwischen dem menschlichen Econ (analytischer Planer) und Human (intuitiv Handelnder) kluge Entscheidungen angestoßen werden.
  • Erkennen, wann wir beim Entwerfen von Handlungen die analytischen und wann die intuitiven Stärken im Klienten aktivieren. (ICF Kernkompetenz 9: Handlungen entwerfen).
  • Klären, wie wir als Coaches den Klienten auf dem Weg vom Planen zum konkreten Handeln (ICF Kernkompetenz 9: Handlungen entwerfen) begleiten.

 

Die Referenten Claudia Seidel und Susanne Langer

Claudia SeidelClaudia Seidel ist ICF PCC und zertifiziert als Teamcoach nach den Skills und Tools von Organizational and Relationship Systems Coaching – ORSCC (TM)  von CRR Global.
Claudia Seidel steht  für lebendige, interaktive und erkenntnisreiche Prozessbegleitung, Trainings, Coachings und Workshop-Moderation (Facilitations). Dabei schafft sie es, dass jede_r mitverantwortlich am Lern- und Erkenntnisprozess teilnimmt und davon begeistert ist.

Susanne Langer Susanne Langer ist Coach, Studienrätin und Organisationsentwicklerin für Bildungseinrichtungen. Sie begleitet junge und junggebliebene Menschen bei klugen Entscheidungen für ihre Studien-, Weiterbildungs- und Berufsentscheidungen. Darüber hinaus unterstützt sie Schulen in der Entwicklung ihrer Schwerpunkte und Curricula.
Sie ist zertifiziert als Professional Certified Coach (PCC) der ICF

Kosten:

Der Abend kostet
für ICF Vollmitglieder € 10,
für Mitglieder von ICF Global € 15
und für Gäste € 20.

Der Abend ist CCE (Continuing Coach Education) zertifiziert.

Anmeldung an: icf-berlin@coachfederation.de

Wenn Sie jemanden kennen, der sich für dieses Thema interessiert, leiten Sie diese Einladung gern weiter.

Veranstaltungsort:
Meeet-West
Konstanzer Straße 15a
10707 Berlin Wilmersdorf

 

ICF - International Coach Federation

ICF International Coaching FederationDie International Coach Federation (ICF) wurde 1995 in den USA gegründet und ist heute mit mehr als 27.500 Mitgliedern (Stand Juni 2015) in 132 Ländern, weltweit, die größte Non-Profit-Vereinigung professioneller Coachs. ICF Deutschland gibt es seit 2001, mit derzeit rund 350 Mitgliedern.

Wir sehen uns als Qualitätsmarke für Coaching, speziell im deutschen Markt, wo es eine verwirrende Vielzahl von Coachs, Ausbildungen und Zertifizierungen gibt. Hier braucht es aus unserer Sicht eindeutige Richtlinien, um zu erkennen, was ein guter bzw. professioneller Coach ist.

Das Berliner Chapter des ICF organisiert einmal im Monat ein Get-Together in Berlin, bei dem neben dem informellen Austausch immer auch eine kleine Fortbildung auf der Agenda steht.

 

Bildnachweis: Titelfoto – ICF, Portraits der Referentinnen genutzt mit freundlicher Genehmigung.