Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Vortrage, Inspiration, KeyNotes

Miriam Janke – Moderation

Miriam Janke – Moderation

am 15.03.2016

„Wer sind Sie und was machen Sie? Ich bin Veranstaltungsdesignerin, Moderatorin und Moderationstrainerin. Mein Anliegen ist es, gute Veranstaltungen und eine neue Veranstaltungskultur mit zu gestalten, die Lebendigkeit und Begegnung ermöglichen. Gibt es das noch nicht? Erinnern Sie sich mal: Langatmige Grußworte, Reihenbestuhlung, ein Power-Point-Vortrag am anderen – wann waren Sie das letzte Mal bei einer Veranstaltung richtig wach und begeistert? Gutes Veranstaltungsdesign und eine anregende Moderation Wie sieht eine Veranstaltung aus, bei der Menschen wach und begeistert sind? Lebendig, abwechslungsreich, authentisch. Eine gute Veranstaltung beteiligt, regt an und bringt Menschen zu ihrem Thema zusammen. Sie verbindet Inhalt und Form, Professionalität und Menschlichkeit miteinander. In Deutschland herrscht unausgesprochen die Doktrin, dass es keine Arbeit sein kann, wenn es Spaß macht –„unseriös“, „sollen wir jetzt etwa spielen?“, „ist ja Kindergarten“. Dadurch betrügen wir uns um Leichtigkeit, freudiges Lernen und auch um Effizienz und gute Resultate – denn wo es rund läuft, ist mehr möglich. Wie sieht der Weg zu guten Veranstaltungen aus? Der führt zum Kern der Sache und ins Herz der Menschen – auf die Haltung von Gastgeberschaft kommt es an, nicht auf die Methoden. Formate sind austauschbar, was wir brauchen sind allgemeingültiges Handwerkszeug und Überlegungen zum Gestalten von Veranstaltungen, z. B. was wir mit ihr erreichen wollen. Beides vermittle ich in einer Beratung, einem Impuls-Vortrag, durch meine Moderation oder in Moderationstrainings. Das heißt, ich unterstütze Sie dabei, selbst Veranstaltungen zu konzipieren und zu moderieren oder tue es für Sie. Ich gebe Ihnen Expertise, Ideen und Gedanken zu Ihrer Konferenz, Diskussionsrunde, Abendveranstaltung oder Ihrem Vernetzungstreffen. Was haben Veranstalter und Moderatoren davon? In wenigen Sätzen: Zufriedene TeilnehmerInnen, die wiederkommen. Ruhige statt schlaflose Nächte. Gutes Feedback und fröhlichen Flurfunk. Ansehen, Bekanntheit und Vernetzung steigen. Und Zeit, Geld und Nerven, die gut investiert sind! Nehmen Sie jetzt Kontakt für bessere Moderation, effizientere Diskussionen und eine neue Veranstaltungskultur auf! Miriam Janke c/o Meeet Chausseestraße 86 10115 Berlin mail@miriam-janke.de www.miriam-janke.de Tel: 0163 – 1741143     Bilder: Titelbild genutzt mit freundlicher Genehmigung des FSF, Portrait Miriam Janke: Monique...

Mehr
Mira Mühlenhof – Enneagramm Expertin

Mira Mühlenhof – Enneagramm Expertin

am 04.11.2014

Seminare, Workshops und Coachings Für Mira ist Selbsterkenntnis der Schlüssel für die Lösung unserer Probleme: In unseren Beziehungen, unseren Familien und unserer Arbeitswelt. Wenn wir unsere eigenen blinden Flecke aufdecken und anerkennen, wie andere uns wahrnehmen, wie sehr sich unser Selbstbild und das Fremdbild, das andere von uns haben, voneinander unterscheiden – ändert sich alles. Mira trägt dazu bei, dass Menschen ihre intrinsische Motivation und damit ihren wahren Kern erkennen. Dadurch schließen sie Freundschaft mit sich selbst und schaffen die Basis für echte Empathie. Intrinsische Motivation oder: Das Aufdecken des blinden Flecks Eine zentrale Rolle beim Aufdecken von blinden Flecken spielt das Enneagramm. Mit der Key to see®-Methode hat Mira eine Möglichkeit geschaffen, das jahrtausende alte Wissen dieser Persönlichkeitstypologie auf eine zeitgemäße und moderne Art zu interpretieren. So kann dieser alte Schatz seine Wirkung auch in unserer heutigen Zeit voll entfalten und zu großen Veränderungen im Leben führen. Der erste Schritt zur Entwicklung Wenn Menschen ihre Wahrheit über sich selbst annehmen, werden sie in der Lage sein, ihren im Verborgenen sitzenden Mangel zu stillen und die daraus resultierende Leere zu füllen. Das Ergebnis: Bessere Beziehungen, tiefe innere Zufriedenheit, eine faszinierende Ausstrahlung und nachhaltig empfundenes Glück. Mira Mühlenhof Mira Mühlenhof ist Expertin für Motivations-Profiling und Designerin von gelingenden Beziehungen. Nach dem Studium der Germanistik, Sozialpsychologie und Religionswissenschaft arbeitete sie zunächst als Journalistin und Moderatorin in Hörfunk und TV. Seit 2003 ist sie Dozentin für Persönlichkeitsentwicklung und Menschenkenntnis und Veranstalterin von Enneagramm-Seminaren, -Workshops und -Vorträgen. 2011 und 2012 machte sie Ausbildungen zum NLP-Practitioner, zum zertifizierten wingwave®-Coach und zum Systemischen Coach (zertifiziert durch DCV) und arbeitet seitdem als Persönlichkeits-Coach und Beraterin. Im Sommer 2013 gründete sie die Key to see®-Akademie mit Standorten in Hannover und Berlin. Gemeinsam mit ihrem Team berät sie kleine und mittelständische Unternehmen und Privatpersonen zu den Themen nachhaltige Veränderung, Entwicklung, Mitarbeiterbindung und intrinsische Motivation. Als Coach und Trainerin mit dem Schwerpunkt Selbstreflexion und FührungsKRAFT ist sie für namhafte deutsche Konzerne wie E.ON, Airbus Group, BMW und die Deutsche Bahn AG tätig. Bücher und Radio-Kolumne Als Autorin und Kolumnistin beleuchtet sie aktuelles Zeitgeschehen aus einem überraschenden Blickwinkel und publiziert regelmäßig zu Themen wie Führung, Persönlichkeitsentwicklung und Motivation. Ihr erstes Buch „Key to see® – Menschenkenntnis ist der Schlüssel zu gelingenden...

Mehr
Frank Spandl – Marketingberatung

Frank Spandl – Marketingberatung

am 21.10.2013

Frank Spandl ist nicht nur Gründer und Spiritus Rector von Meeet, sondern berät auch als Marketingberatung das Meeet-Netzwerk in allen Fragen rund um Marketing und Positionierung. Er ist besonders auf die Marketing- und Akquisitionsthemen von kleinen Unternehmen und Einzelunternehmern (zum Beispiel aus Coaching, Therapie und Beratung) spezialisiert. Sie sind die Marke! Frank Spandl hilft mit Profil- und Marketingberatung für Solounternehmer:   Positionierung Ihres Angebots Was heißt Marketingberatung für Solounternehmer konkret? Zuallererst analysieren wir gemeinsam, was Ihre unverwechselbaren Stärken und Unterscheidungsmerkmale sind. Wer ist Ihre Zielgruppe, welches Problem adressieren Sie. Dann analysieren wir, welche Wege Ihre zukünftigen Kunden oder Klienten heute gehen, um dieses Problem zu lösen. Hierfür verwenden wir unterschiedliche Modelle der Geschäftsmodellbeschreibung wie den „Lean Business Model Canvas“ oder andere Storytelling Modelle zur Beschreibung der Zielgruppe und Ihres Angebots. Das Ergebnis dieses Schrittes ist eine Definition Ihres einzigartigen Angebots. Wir erarbeiten eine eindeutige, kurze und eingängige Botschaft und dokumentieren diese Schritte akribisch. 360° Kommunikations-Analyse Nun wird Ihre momentane Marketing- und Vertriebsstrategie von allen Seiten genau unter die Lupe genommen. Wie positionieren Sie sich und Ihr konkretes Angebot heute, wie kommunizieren Sie und wie erreichen Sie Ihre konkrete Zielgruppe? Dazu gehören unter Anderem (aber nicht abschließend): Markenbotschaften und Marken-Konsistenz Website Statistiken und/oder Google Analytics Analyse (wenn Sie bereits eine Website haben), Prüfung von Suchverhalten und Suchbegriffen bei Google Detailierte „Customer-Journey-Analyse“ Ihrer aktuellen Website und des Entscheidungsprozesses Ihrer Kunden oder Klienten (das heißt: an welchen Stellen erlebt Sie Ihr zukünftiger Kunde oder Klient, welche Wege geht er durch Ihr Angebot vor dem Abschluss einer Vertrages, wie wird er von Ihnen durch die Entscheidungen und Eingaben geführt) Nutzung von Empfehlungsmarketing-Maßnahmen und Networking Nutzung der „offline“ Vertriebskanäle zu Ihrer Zielgruppe Nutzung von Messen / Veranstaltungen Kommunikation / PR Einsatz von Social Media Newsletter Werbung – in welchen Medien? Offline oder online? Einsatz von internen Tools (Customer Relationship Management(CRM) Werkzeuge) Definition des nächstliegenden Engpasses und der nächsten Schritte Soviel Sie möchten und genau so, wie Ihre Kunden es brauchen Aufgrund dieser Analyse entscheiden Sie über die nächsten Schritte. Aus der 360° Analyse und den weiteren Untersuchungen definieren wir dann einen Plan zum Pflücken von „Low-hanging fruits“, also wo ist kurzfristig konkreter Handlungsbedarf. Hier können wir Verbesserungen Ihres Angebots oft schon schnell umsetzten, zum Beispiel in Ihren Kommunikationsmaterialien,...

Mehr