Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Salz in der Suppe

Salz in der Suppe

Meeet-West, Mittwoch, 28.11.2018, 12:00 Uhr

Netzwerk-Mittagstisch mit Mehrwert

Herzlich willkommen zum nächsten Netzwerk-Event bei Meeet am Mittagstisch. Ab 12:00 Uhr gibt es bei uns: Suppe, Networking und einen interessanten 10 minütigen Kurzimpuls.

Hier treffen Sie Trainer, Coaches, Personaler, Organisationsspezialisten, Consultants, Solounternehmer und viele Menschen, die an Netzwerken, Entwicklung und an Meeet interessiert sind.

Wir besorgen die Suppe, Sie bringen Interesse an anderen Menschen, ein offenes Ohr für unseren Impulsvortrag und eine Handvoll Visitenkarten mit. Und schon geht es los:

Dieses Mal:

Der 10-Minuten-Impuls

Somewheres gegen Anywheres – die große Schlacht?

 

Kosmopoliten auf dem Flughafen

Wir werden gut ausgebildet in den westlichen Ländern, gehen gern mal für eine Zeit in Ausland (Work&Travel in Australien anyone?). Wir sehen internationale Serien, bewegen un selbstverständlich in den modernen Netzen und können un durchaus vorstellen, da wir uns in New York, München, Tel Aviv oder Budapest „zuhause“ fühlen.

Moment: Wer ist dieses „wir“? Die hier Mitlesenden gehören mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu – aber wir sind nur ein Teil der Bevölkerung. Wir, die „Anywheres“ (wie uns der Autor David Goodhart nennt), kommen zurecht mit dieser Welt. Doch viele Menschen hier und in anderen Ländern sind eher „Somewheres“, die irgendwo hingehören (wollen), die sich von der Auflösung der bekannten Kultur und Struktur im „Heimatland“ bedroht fühlen.

Ist hier die eigentliche Demarkationslinie zwischen rechts und links / liberal und konservativ / aufgeklärt und populistisch?

Darüber möchten wir Ende November mit euch diskutieren.

Der Impulsgeber: Frank Spandl

Frank Spandl, Gründer von Meeet, ist immer unterwegs gewesen, seit er mit 18 aus dem hessischen Dorf abgehauen it, in dem er aufwuchs. Für ihn gab es eine Menge Orte, in denen er sich vorstellen konnte zu leben und deshalb ist er in Berlin angekommen (was eine Menge Orte gleichzeitig ist). Ganz klar ein Anywhere!

Doch die Sorgen der „Somewheres“ versteht er gut. Die Frage ist nur: Was machen wir (als Gesellschaft) mit diesen Ängsten? 

 

 

 

 

 

Frank Spandl

Frank Spandl

Der Ablauf unseres Networking Lunchs:

  • 12:00 Uhr: Ankommen, netzwerken, reden
  • 12:15 Uhr: Die Suppe wird serviert
  • 12:30 Uhr: Kurze Vorstellungsrunde der Anwesenden
  • 12:50 Uhr: Der 10 Minuten Impulsvortrag
  • 13:00 Uhr: Netzwerken
  • 14:00 Uhr: Ende des Mittwoch-Lunches

Kosten: Ein freiwilliger Beitrag für Suppe, Getränke und das Drumherum wird gern in der bereitstehende Box entgegengenommen – geben Sie, was Ihnen die Veranstaltung wert war. Die meisten unserer Gäste geben 10€.

Anmeldung: Einfach vorbeikommen und mit lunchen sowie heiter mitdiskutieren. Wenn wir uns schon vorher auf Sie freuen dürfen, sagen Sie uns gerne via Mail bescheid: hallo@meeet.de .

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kommen.

Interessieren Sie sich für die kommenden Veranstaltungen (oder möchten Sie selbst einmal einen Beitrag leisten)? Dann informieren Sie sich auf dieser Seite

 

 

Bilder: Titelfoto Public Domain via Pixabay.  Flughafen und Lederhosen: Ebenfalls cc0 via Pixabay, Portraits verwendet mit freundlicher Genehmigung der Vortragenden.