Inspirierende Räume und Co-Working für Beratung, Coaching und Training in Berlin

Wer wir sind

Meeet bietet inspirierende Räume für Workshops, Besprechungen und Coaching in einer ganz besonderen Atmosphäre.

Wir möchten eine offene Form der professionellen Zusammenarbeit ermöglichen und die Kooperation unter Trainer*innen, Berater*innen und Coaches fördern. Aktiv Netzwerke zu knüpfen, Ressourcen intelligent zu nutzen und den Spaß an der Arbeit spürbar zu machen – das begreifen wir als unsere gemeinsame Aufgabe. Die Zufriedenheit unserer Gäste steht für uns dabei an erster Stelle.
Dafür haben wir im Sommer 2013 Meeet-West und 2015 Meeet-Mitte eröffnet: zwei Standorte, an denen wir täglich für ein glückliches Miteinander und ein motivierendes Arbeitsumfeld sorgen.

 

Frank Spandl

Frank Spandl

Frank Spandl, der Gründer von Meeet war ursprünglich Architekt, Projektmanager, Marketingmensch und Internet-Unternehmer. Frank hat einige Zeit selbst auch in einem Co-Working-Haus (dem Betahaus Berlin) gearbeitet, als er mit einem kleinen Team eine Crowdinvestment Plattform für grüne Projekte gegründet hat. Die vielen tollen Erfahrungen mit Zusammenarbeitern, Kollaborateuren und Mit-Vernetzern dort haben ihn überzeugt: Das muss auch für andere Branchen jenseits der Internetwelt funktionieren. Im Gespräch mit Freunden und Bekannten, die im Beratungs- und Coachingumfeld arbeiten, ist dann die Idee entstanden, das Teilen von Ressourcen (also besonders Beratungsräumen) mit intelligenter internetgestützter Organisation und dem Co-Workingmodell zu verheiraten. Und voilá: Hier ist Meeet.

 

 


Christopher Thinius

Christopher Thinius

Christopher Thinius ist Mitte April 2018 auf den Meeet-Zug aufgesprungen. Nach seinem Studium der Markt- und Kommunikationsforschung wählte er als Berufseinstieg die qualitative Marktforschung und das Projektmanagement im Berliner Agenturkontext. Die Aktentasche, beladen mit Tools und Kreativtechniken, wurde dann vorerst verstaut und gegen einen Reiserucksack und ein Ticket nach Kolumbien eingetauscht. Ein Freiwilligendienst in einer Tierklinik eines Zoos und das Leben in einer kolumbianischen Gastfamilie gaben neue Impulse. Es folgte ein verstärkter Fokus auf Nachhaltigkeit, Entschleunigung und Genuss. In einem Feinkostgeschäft mit integrierter Kochschule wurden des Abends kreative Wege zur Nahrungszubereitung erlernt und erprobt, tagsüber kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt in den Umlauf gebracht. Neben kulinarische Akzenten beim Catering wird Christopher mit in das Orga-Team eingebunden und wird versuchen, die Onlinewerbetrommel für Meeet zu rühren. Insgeheim plant er außerdem schon eine Nachhaltigkeits-Taskforce.

 


Anja Bauer

Anja Bauer

Anja Bauer kam im März 2019 zum Meeet-Team und widemt sich mit großem Engagement um das Onboarding neuer Mitarbeiter:innen und Personalmanagement. Ihre Leidenschaft ist die nachhaltige Entwicklung von Meeet. Anja ist eine  Macherin und liebt es sich neue Konzepte und innovative Ideen für die Zusammenarbeit mit Kund*innen und im Teamprozesse auszudenken. Ihr trefft sie auch gerne mal in der Küche, wo sie sich kreative Melonen-Schnitztechniken für unsere Obstplatten aneignet.

 

 


Leila Nightingale

Leila Nightingale

Leila Nightingale arbeitet unter Anderem gerne bei Meeet, weil sie durch die verschiedenen Raumkonzepte das Gefühl hat mehrere Arbeitsorte zugleich zu haben. Diese Vielfältigkeit spiegelt sich auch in Leilas Fokus auf das Wissensmanagement, die Buchhaltung und als Gastgeberin bei Meeet wider. Durch diese vielfältigen Rollen wird ihr nie langweilig, denn sie liebt das „Lernen“. Struktur und Ordnung sind ihr bei der Zusammenarbeit wichtig, weshalb sie die Buchhaltung von Meeet mit vielen Rechnungen und deren Details jongliert.
Sonst lernt sie gerade für sich, dass Wurzeln schlagen auch richtig toll sein kann. In Meeet Mitte rumzuwuseln und abends im Raum „Inspire“ auf dem Fenstersims versunken in ein Buch ihren Tag ausklingen zu lassen, liebt sie besonders.

 


Georg Buchheister

Georg Buchheister ist unser Meeet Multitalent. Er setzt viele der technische und gestalterische Innovationen in den Räumen um und hilft auch sonst gerne bei allen Herausforderungen des Meeet-Alltags. Georg trägt mit seinem Talent einen großen Teil der Meeet Atmosphäre bei.

 

 

 

 

 


Carola Hinz

Carola Hinz

Carola Hinz hat mit Frank Spandl gemeinsam viel Energie und Arbeit in das Entstehen von Meeet gesteckt. Denn auch Carola, die als Coach, Heilpraktikerin und Trainerin arbeitet, hatte diese Vision, dass man trotz Selbstständigkeit nicht vereinsamen muss. Und so ist Carola nun nicht nur Mitgründerin und Mitgestalterin von Meeet, sondern war als Coach auch eine der ersten Meeet-Benutzerinnen. Zwar ist Carola nicht immer in Meeet, doch manchmal bei unseren Veranstaltungen und als „Glücksbeauftragte“ Beraterin dafür, was unsere Meeetglieder, Kooperationspartner und Freunde glücklicher, produktiver und zufriedener macht.

 

 

 

 


Ein paar „Externe“

Mandy Rasch von Cucuza hat uns bei der Umsetzung dieser Website und der Buchungs-Maschine unterstützt (und tut das noch immer von Zeit zu Zeit). Wer eine professionelle WordPress Spezialistin sucht, sollte sich mal an Mandy wenden!

Philipp Kiekbusch von Die Hingucker hat uns mit Optimierung und Weiterentwicklung unserer Website geholfen.

Der fantastische Thorsten Moser aus der „Republic of Creativity“ war mit wunderbarem Grafik-Design vom Logo bis zum Print-Design „Inspirator“ für unsere Gestaltung.

Tobias Wille hat fast alle unsere Bilder zu Meeet-West auf dieser Site geschossen, Tomek Kwiatosz zeichnet für die Bilder von Meeet-Mitte verantwortlich.

Johannes Sylvester Fluhr von IchFilmeSie, der nicht nur unsere Videos bei Meeet.tv filmt und schneidet, er hat darüber hinaus auch unsere Google Business View Panorama Aufnahmen der Meeet Innenräume gemacht

Arntz und Beckmann, ein auf Startups spezialisiertes Beratungsunternehmen beim Bau unserer Finanzierungsstruktur.

Matthias Sauer vom außerordentlich kompetenten GründerCenter der Berliner Volksbank.

und viele weitere Unterstützer, Interviewpartner und Freunde, die wir hier gar nicht alle aufzählen können.