Meeet – Besondere Locations für Begegnungen in Berlin

Die inspirierenden Räume und den ungewöhnlichen Service von Meeet finden Sie aktuell an drei Locations in Berlin: Meeet-West (Wilmersdorf), Meeet-Mitte (Chauseestraße) und Meeet-Neukölln. Alle drei Orte vereint, dass sie in Häusern mit Charakter zu finden und so ausgestattet sind, dass Ihre Workshop, Meetings, Konferenzen oder Videos die perfekte Unterstützung erfahren. Wir schaffen in unseren Meeting Locations die Atmosphäre, die Ihren Zielen dient.

Klicken Sie sich hier durch die Locations und ihre Möglichkeiten:

Meeet Wilmersdorf Besprechungsraum

Meeet | West

Veranstalten Sie Ihre Meetings, Coachings, Workshops und Vorträge in charmanter Altbau-Atmosphäre. Fünf unterschiedliche Räume und ein exklusiver Coworking-Bereich erwarten Sie im gar nicht so altmodischen Stadtteil Berlin-Wilmersdorf.

Meeet | Mitte

Dynamische Workshops, Design Thinking, Barcamps, intensive Coachings, große Videokonferenzen bis hin zu Off-Sites mit vielen Menschen an mehreren Tagen: In unserer Loft-Etage gelingen Ihre Veranstaltungen, inspiriert von der kreativen Atmosphäre, unterstützt von unseren herzlichen Gastgeber:innen.

Meeet Studios Neukölln

Meeet | NeuköllnComing soon!

Im Schillerkiez, über den Dächern der Stadt, bietet Ihnen Meeet sechs neue Räume für Kommunikation, Coachings und Besprechungen mit und ohne Medien.
Hosten Sie außergewöhnliche Zoom-Konferenzen, produzieren Sie Youtube-Videos oder Ihren eigenen Podcast! Wir unterstützen Sie bei allen Schritten: Von Konzept, Produktion und Umsetzung bis zur Post-Production.

Haben Sie eine Fläche, auf der Meeet (mit "Räume für Begegnungen" oder mit den "Meeet | Studios") einen neuen Standort etablieren könnte? Dann freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme unter expansion@meeet.deWir suchen für neue Meeting Locations Flächen ab 300m² in "interessanten" Immobilien in B-Innenstadtlagen (in Berlin innerhalb des S-Bahn Rings), die möglichst gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden sind.

Bildnachweis: Karte: © OpenStreetMap-Mitwirkende