Fast wie bei TED: Ein virtueller Vortrag in die USA aus den Meeet Studios.

Kaum etwas wird so akribisch vorbereitet und so lange geübt, wie ein Kurzvortrag – egal ob vor Publikum oder als virtueller Vortrag. Auf der Website TED.com kann man sich in hunderten dieser kurzen Vorträge aus „Technologie, Entertainment und Design“ verlieren. Aber auch in Business-Kreisen sind solcher Vorträge, die in kürzester Zeit ein Thema auf den Punkt bringen, längst zum Muss geworden. Formate wie Ignite, Pecha Kucha oder ähnliche haben die Kunst der kurzen Rede auf ein neues Level gehoben.

Die Anwältin und Unternehmerin Shernaz Jaehnel war eingeladen, einen 7-Minuten Talk bei einer Speaker-Konferenz in den USA zu halten – Coronabedingt nicht in New York auf der Bühne sondern in Berlin via Zoom. Zu ihrer perfekten Vorbereitung, ihrem Thema „Design Your Abundant Life Despite Any Crises“ (über finanzielle Selbstbestimmung von Frauen) und den erwartungsvollen über 150 Gästen mussten natürlich perfektes Bild und Ton produziert werden – und das ist in Meeet | Neukölln natürlich ein Leichtes: Im Studio „Konrad“ hatten wir mit zwei Kameras, Funkmikrofonen und viel Licht das perfekte Setting – selbst der TED-typische rote runde Teppich durfte nicht fehlen.

Und alle waren zufrieden am Ende: Die Zuhörer:innen in Zoom, die Speaker-Trainerin und natürlich Shernaz Jähnel.

Freut uns sehr, wenn wir bei solchen virtuellen Vorträgen der Backstage- und Regieraum sein dürfen.

Ein live gestreamter virtueller Vortrag bei Meeet

Aufnahme eines virtuellen Vortrags bei MeeetFotos: Meeet – bestimmte Rechte vorbehalten

Weitere aktuelle Beiträge